Werkstattbericht April 2022

Endlich gibt es wieder Werkstattberichte. Wie üblich hier eine kurze Zusammenfassung und natürlich kann ich dann auch die Tabelle wieder aktualisieren.

  • Ulrich wird jetzt wieder öfter Infos zu Pathfinder verlauten lassen (sofern möglich werde ich hier Zusammenfassungen liefern)
  • Der große Basar ist erschienen.
  • Das Mwangi Becken wird Ende des Monats erscheinen, es ist bereits im Lager in Waldems.
  • Klippenwacht Crowdfunding kommt. Folgendes ist als Inhalt geplant
    • Den Abenteuerpfad als Hardcover (ca. 580 – 600 Seiten)
    • Leitfaden (vielleicht auch gedruckt)
    • Kompendium mit Material aus dem “Extinction Curse” Abenteuerpfad mit Monster und Regional Beschreibungen zur Insel Kortos
    • Stadtkarte zum “ausklappen”
    • Aufsteller als “Strechgoal”
    • Mehr Infos zum Crowdfunding vielleicht am 13.4. ab 18:00 auf Twitch
  • Zahnräder und Zunderbüchsen (Guns & Gears) ist im Layout
  • Mythische Monster (Monsters of Myth) ist im Layout
  • Das Buch der Toten (Book of the Dead) ist im Layout
  • Ins Schwarze (Headshot the Rot) in Übersetzung / Lektorat
  • Im Zeichen der Roten Mantis (Mark of the Mantis) in Übersetzung / Lektorat
  • Schatten der Abenddämmerung (Shadows at Sundown) in Übersetzung / Lektorat
  • Es ist ein weiterer Abenteuerpfad in Arbeit (keine offizielle Info, es deutet aber alles auf “Schreckensgewölbe” hin).
  • Für nächstes Jahr ist auch ein Abenteuerpfad geplant.
  • Die Ritter von Finismur (Knights of Lastwall) in Übersetzung / Lektorat

Zudem gibt es eine kurze Erklärung warum die PDF’s nicht bei jeder Meldung von Fehlern aktualisiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: