Nächster Abenteuerpfad in die Finsterlande?

Auf die Frage wann man mit den Dunkelelfen als spielbare Abstammung rechnen kann hat sich James Jacobs in mehreren Post im offiziellen Paizo Forum ein wenig darüber ausgelassen wie er sich das vorstellt.

Er hat ein komplettes Buch über die Finsterlande im Kopf wo dann natürlich Dunkelelfen, Duergars, Svirfnebli und so weiter vorkommen würden. Diese sollen aber wohl eher als neue Herkünfte zu den bestehenden Abstammungen Elfen, Zwerge und Gnome eingebaut werden, jedoch mit eigenen, ihnen vorbehaltenen, Talenten und Fähigkeiten. Hierbei erwähnte er dann auch das man dies auch gut mit einem Abenteuerpfad verknüpfen könnte, so wie das ja auch demnächst beim Mwangi Becken und dem AP “Stärke der Tausend” der Fall sein wird.

Da “Second Darkness” der letzte AP der sich mit den Finsterlanden beschäftigte, schon 13 Jahre alt ist wäre das vielleicht ganz passend.

Später erklärte er auch noch das zudem ein paar Ideen zum Schlangenvolk im Team existieren die sich von dem unterscheiden was mit dem AP “Schlangenschädel” gemacht wurden. Das Schlangenvolk als Spielbare Abstammung hat er jedoch ausgeschlossen.

“Es ist wichtig dem Spielleiter und den Leuten die Geschichten erzählen immer noch ein paar Werkzeuge zu lassen.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: