Neue Helden für Otari – Der echte Endkampf

Die Truppe aus 3 Schurken, einem eher zurückhaltenden Kämpfer und einem Sarenrae Kleriker kämpft sich durch die Einsteigerbox.

Achtung! Ab Hier Spoiler für die Pathfinder 2 Einsteigerbox

Die Charaktere

  • Dolodion (Dio) – Seherelf / Schurke (Katha)
  • Fortun Perpetu. Mensch / Kämpfer (Frank)
  • Jonte Kanya. Mensch / Schurke (Felix)
  • Ohtorion (Otto) Talon – Elfischer Kleriker der Serenrae (Dominik)
  • Yaldra – Waldelfe / Schurkin (Annika)

Da kommt noch was

Die Karte hat es ja eigentlich schon klar gemacht, da muss noch mehr kommen. Den Stufenanstieg konnten wir ja schon vor der Koboldchefin abwickeln und auch das durchsuchen der Schätze war schnell abgewickelt. Also geht es vorsichtig in die nächste Höhle.

Da war er dann der Drache doch da die Helden mittlerweile gelernt haben das man sich immer an allen Seiten des Ziels zu platzieren konnte der seine Atemwaffe nicht effektiv einsetzen. Dann kommt auch hier wieder das Würfelglück ins Spiel und nach 2 kritischen Treffern war der Kampf quasi schon vorbei.

Belohnung

Damit war das Verlies geschafft und auch die Einsteigerbox. Die Helden können mal durchatmen, ihre Belohnung abholen, ein paar Dinge ver- und auch einkaufen und sich überlegen was sie als nächstes tun. Natürlich habe ich hier dann schon den weiteren Weg zu “Abenteuer in Otari” eingestreut.

Fazit

Die Einsteigerbox ist gut geeignet um die reinen Regeln von Pathfinder gut zu erklären. Für Leute die sich grob informiert haben was Rollenspiel ist macht die durchaus Sinn. Sie ist sehr linear aufgebaut und bietet kaum Möglichkeit für echtes “Rollenspiel”. Trotzdem hat es meiner Gruppe so viel Spass gemacht das die weiter machen wollen, was mich sehr freut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: