Playtest für “Psychic” und “Thaumaturge”

Der Playtest für den “Psychic” (deutsch wahrscheinlich Psioniker) und den “Thaumaturge” (deutsch wahrscheinlich Thaumaturg) wurde von Paizo veröffentlicht. Das Dokument enthält alles was man zum Spielen der beiden Klassen benötigt. Man kann dann auch mit Rückmeldungen auf einem Formular dazu beitragen die Regeln noch zu verbessern.

Beide Klassen werden Bestandteil des neuen Buches “Dark Archive” sein das sich um mysteriöse Geheimnisse drehen wird.

Hier eine grobe Übersetzung des Blogartikels:

In dem Monat, seit wir diesen Playtest angekündigt haben, gab es Gerüchte, Spekulationen und Pathfinder-Fans rund um die Welt haben Vermutungen geäußert was das nächste Buch sein könnte. Nun ist klar das dies das Regelwerk über paranormale Mysteiren “Dark Archive” sein wird, das auf der Gen Con 2022 erscheinen wird!

Golarion ist eine fantastische Welt, in der das Unmögliche möglich ist. Eine Stadt, die aus den Tiefen der Zeit zurückgekehrt ist, ein Riss zum Abyss, der erst kürzlich versiegelt wurde, ein gefallener Stern, der Gottheit gewährt. Doch selbst in einer Welt, in der alles möglich ist, gibt es immer weitere Abgründe und seltsame Phänomene am Rande des Normalen. Das “Dark Archive” enthält Material für Spieler und Spielleiter gleichermaßen, um Kryptiden, temporale Anomalien und andere paranormale Phänomene an den Spieltisch zu bringen. Und natürlich gibt es zwei neue Charakterklassen, die das Unbekannte erforschen: den “Psychic” und den “Thaumaturgen”!

Der “Psychic” ist ein spontaner okkulter Zauberer, dessen Magie aus dem einzigartigen Zusammenspiel seines bewussten und unterbewussten Geistes entsteht. Kannst Du die Gedanken anderer als präzise, geordnete Abfolge sehen, oder fliegen Gegenstände, wenn Du starke Gefühle empfinden? Unabhängig davon, welche Art von “Psychic” du erschaffst, verfügst du über eine ganze Reihe von Psi-Zaubertricks, die du nach Belieben einsetzen und mit Fokuspunkten verstärken kannst, um zusätzliche Macht oder Vielseitigkeit zu erlangen. Wenn die Zeit reif ist, kannst du deinen Geist in einem Sturm übersinnlicher Magie entfesseln – aber sei dir der Risiken bewusst!

Der “Thaumaturge” ist der Inbegriff des Sammlers von Aberglauben: der Abenteurer, der jede Geschichte kennt und immer das richtige Werkzeug oder den richtigen Zauber für jede Bedrohung hat. Der “Thaumaturge” ist zum Teil eine Neukonzeptionierung der Themen, die in der Klasse des Okkultisten der ersten Edition enthalten waren, und so hast du natürlich ein mystisches Werkzeug (oder drei), das du einsetzen kannst, zusammen mit der einzigartigen Fähigkeit, die Schwächen eines Feindes zu erkennen und auszunutzen. Ihr könnt euren Charakter mit übernatürlichen Tricks aus allen vier magischen Traditionen, Schutzzirkeln und sogar Pakten mit mächtigen Wesenheiten weiter individualisieren!

Mit zwei neuen Klassen haben wir auch zwei neue Abenteurer, die sich in die Reihen der ikonischen Pathfinder-Charaktere einreihen. Obwohl wir ihre vollständige Hintergrundgeschichte erst kurz vor der Veröffentlichung des Buches enthüllen werden, übergebe ich das Wort an ihre Autoren für eine kurze Vorstellung:

Thaleon, der ikonische “Psychic”:

Thaleon ist ein Künstler, dessen kreative Vision über die physische Welt hinaus in unsichtbare Bereiche reicht. Er stammt aus Rahadoum, einem Land, in dem Religion verboten ist, und glaubt, dass Anstrengung die Grundlage für Veränderung ist und dass jeder Mensch die Pflicht hat, seine eigenen Talente zu kultivieren und sie zu nutzen, um die Gesellschaft zum Besseren zu verändern. Thaleon lässt sich auf die übersinnlichen Kräfte ein, die seinen Emotionen entspringen, und bemüht sich, sie zu verstehen, auch wenn sie sich manchmal seiner Kontrolle entziehen.

Linda Zayas-Palmer
Entwicklungsmanagerin

Mios, der ikonische Thaumaturg

Als junger Erwachsener, dey mit deren Nachtkutsche durch die Straßen von Ustalav fuhr, wurde Mios von einer Kreatur angegriffen und mit einem schrecklichen Fluch belegt. Nachdem dey im Licht der Laterne deren Kutsche Gerüchte auf den Grund ging, gelang es demm, sich zu retten, indem dey ein Heilmittel zusammenstellte. Inzwischen zu eines erfahrenen Monsterjäger gereift, glaubt Mios an zweite Chancen, aber nicht an dritte, und fürchtet weder das Böse noch den Tod.

Avi Kool
Chefredakteur

Der Playtest startete am Montag und läuft bis Freitag, den 29. Oktober! Erstellt Charaktere, lasst sie in euren Spielen laufen, schaut, wie sie sich spielen, und lasst uns wissen, was ihr denkt! Wir freuen uns auf eure Eindrücke, Erfahrungen und Erkenntnisse, um sicherzustellen, dass die neuesten Pathfinder-Klassen die besten sind, die sie sein können.

In der Dunkelheit liegt die Erleuchtung.

https://paizo.com/pathfinderplaytest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: